45. Jahrestagung der GNPI

Gesellschaft für Neonatologie und Pädiatrische Intensivmedizin e. V.

27. Jahrestagung der DGPI

Deutsche Gesellschaft für Pädiatrische Infektiologie e. V.

23.–25.05.2019 • Leipzig

45. Jahrestagung der GNPI

Gesellschaft für Neonatologie und Pädiatrische Intensivmedizin e. V.

27. Jahrestagung der DGPI

Deutsche Gesellschaft für Pädiatrische Infektiologie e. V.

23.–25.05.2019 • Leipzig

Kongressdetails

Downloads

Abstracteinreichung

Print-File

Wissenschafts- und Posterpreise

Die Gesellschaft für Neonatologie und Pädiatrische Intensivmedizin wird anlässlich ihrer 45. Jahrestagung in Leipzig vom 23.–25. Mai 2019 ihre Wissenschaftspreise mit dem Ziel der Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses verleihen. Mit den Preisen sollen hervorragende wissenschaftliche Arbeiten von GNPI-Mitgliedern mit klinisch bedeutsamen Fragestellungen der Schwerpunkte Neonatologie und pädiatrische Intensivmedizin ausgezeichnet werden. Es werden 3 Preise vergeben, die neben der Urkunde aus einem Geldpreis von in der Regel 5.000 EUR, 2.000 EUR, und 1.000 EUR bestehen.

Für nähere Informationen zur Bewerbung wenden Sie sich bitte direkt an die Gesellschaft für Neonatologie und Pädiatrische Intensivmedizin (www.gnpi.de)

Für Ärzte und Pflegende werden je drei Posterpreise verliehen. Die Beiträge werden von einem Bewertungskomitee im Rahmen der Veranstaltung ausgewählt. Es soll hiermit ausdrücklich der wissenschaftliche Nachwuchs angesprochen und stimuliert werden, sich hierbei mit formal und inhaltlich anspruchsvollen Postern einzubringen. Es werden drei Preise vergeben, die aus einer Urkunde und einem Geldpreis zu 400 EUR, 250 EUR und 100 EUR bestehen.

Die Deutsche Gesellschaft für Pädiatrische Infektiologie (DGPI) vergibt im Rahmen ihrer 27. Jahrestagung der DGPI in Leipzig vom 23.–25. Mai 2019 drei Posterpreise und drei Vortragspreise zu je 500 EUR. Bei der Auswahl werden die Aktualität, die klinische Bedeutung und die wissenschaftliche Qualität sowie die Aufbereitung und Präsentation der Arbeiten berücksichtigt. Die Preisträger werden durch drei Mitglieder des wissenschaftlichen Kongresskomitees ausgewählt.

Es ist der Deutschen Gesellschaft für Pädiatrische Infektiologie (DGPI) ein Anliegen, jungen Kollegen/innen und Berufseinsteigern/innen aus der Klinik, Praxis und Forschung eine Teilnahme an der 27. Jahrestagung der DGPI in Leipzig vom 23.–25. Mai 2019 zu ermöglichen. Die DGPI vergibt daher 5 x 400 EUR als Reisestipendium für junge Kliniker und Wissenschaftler, die ein Abstrakt zu klinischen Beobachtungen, klinischer Forschung oder Grundlagenforschung einreichen. Die Auswahl erfolgt anhand der Qualität der eingereichten Abstracts nach Bewertung durch Fachgutachter.